über Sumi-e

Sumi-e wurde von Zen Mönchen aus China vor über 500 Jahren nach Japan gebracht.

„Sumi“ bedeutet im Japanischen schwarze Tinte und „e“ Malerei.

Diese Malerei ist die Kunst, Gegenstände oder Themen in Tusche mit einem chinesischen oder japanischen Pinsel zu zeichnen. Die unbemalten Flächen sind genauso wichtig, wie die in verschiedenen Graustufen bemalten Flächen. Die mit Wasser verdünnte Tusche reicht vom tiefen Schwarz bis hin zu hellem Grau.

 

Sumi-e ist eine Methode, um einen leeren Geist zu entwickeln. Ein Geist, der im hier und jetzt all seine Energie bündelt und mit dem Pinsel einen Bambus oder eine Blume auf Reispapier malt. Sumi-e ist geprägt von Klarheit und Spontanität. Wenn sich dies direkt auf die Wahrnehmung des Betrachters überträgt, dann ist es echtes Sumi-e. 

 

Im Sumi-e werden primär die vier „Edlen“ gemalt. Das ist Bambus, Orchidee, Pflaumenblüte und Chrysantheme. Sie stehen für das „Ki“ – die Lebensenergie. Sie sind Sinnbilder für die vier Jahreszeiten und die vier Lebensabschnitte eines Menschen. 

Die Pflaumenblüte ist der Frühling, die Orchidee der Sommer, die Chrysantheme steht für den Herbst und der Bambus für den Winter.

 

Seit Sommer 2014 fasziniert mich diese Form der Malerei. Mein Lehrer ist der Zen Mönch und Sumi-e Meister Beppe Mokuza Signoritti. Er gibt Sumi-e Seminare in ganz Europa und in seinem Zen Dojo in Alba in Italien.

 

Meine hier gezeigten Sumi-e sind teilweise nur auf Reispapier gezeichnet und an Klammern und Nadeln an die Wand gehängt. Oder das Reispapier ist aufgezogen auf ein zweites Papier, um die natürlich entstandenen Falten zu beseitigen und eine glatte Oberfläche zu erreichen. Manche sind eingerahmt oder ich habe ich kleine Holzleisten angebracht, um sie aufzuhängen. Einige sind auf schon fertige Rollbilder aus China gemalt.

 

Die Sumi-e bewegen sich in einem preislichen Rahmen von ca. 30 € bis 250 €, je nach Einrahmung auch mehr. Da sich die Formate laufend ändern und die Wünsche meiner Kunden differieren, bespreche ich die Preise für jedes Stück persönlich mit dem Kunden. Die Maße der Bilder auf dieser Webseite bewegen sich in einem Rahmen von ca. 14 x 23 cm bis zu 35 x 100 cm. Das Rollbild ist sehr lang, die Malfläche ist 35 x 115 cm groß. Falls ein spezieller Wunsch nach einem Format besteht, kann ich ihn gegebenenfalls beim Malen berücksichtigen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

 

Ich freue mich, wenn ich das Herz anderer Menschen auf diesem Weg, mit dieser besonderen Malerei aus dem Zen, berühren kann. 

 

Corinna Loelgen